Bitte beachten Sie, dass Stand heute der Besuch aller Veranstaltungen nur unter Einhaltung der 3G-Regelungen möglich ist.

Nach dem wir die Vorstellung des Buches „Besigheimer Geschichtsblätter Nr. 36 „Das römische Ottmarsheim“ und den entsprechenden Vortrag dazu nun schon zweimal absagen mussten, hoffen wir, dass wir die Veranstaltung am 26. August 2021, Beginn 19.00 Uhr, in der Bürgerhalle Ottmarsheim durchführen können. Wir wollen Buch und Vortrag der 50-jährigen Zugehörigkeit von Ottmarsheim zu Besigheim widmen. Eröffnet wird der Vortragsabend durch Herrn Bürger-meister Bühler. Den anschließenden Vortrag hält der Historiker Frank Merkle.

Im Rahmen der Sommerferienaktion der Stadt Besigheim können Kinder am 7. September 2021 zu und an vergessenen Orten in unserer Stadt spannende und auch lustige Geschichten hören.

Am 24. Oktober 2021 werden wir in der Stadtkirche den bereits im letzten Jahr gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde geplanten Vortrag zu 500 Jahre Besigheimer Hochaltar „Der Altar und seine Bildprogramme-Kunstgeschichtliche Aspekte“ von Herrn Lampert Auer dem Landeskirchlichen Kunstbeauftragten nachholen, Beginn 19.00 Uhr.

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am 29. Oktober, 19.30 Uhr, dieses Mal im Paul-Gerhard-Haus statt. Im Anschluss daran schauen wir uns den Besigheim-Film von 1963 an und wollen dabei die eine oder andere Szene oder Person mit Ihrer Hilfe kommentieren und dies dokumentieren. Die Tagesordnung geht Ihnen satzungskonform vor dem Versammlungstermin zu.

Am 11. November 2021, 15.00 Uhr führt uns unser Mitglied Michael Aumüller durch die Ausstellung „200 Jahre Landvermessung“. Die Ausstellung ist im Grundbuchzentralarchiv in Kornwestheim zu sehen. Dieses befindet sich ganz in der Nähe des Kornwestheimer Bahnhofes. Der Treffpunkt ist vor dem Archiv. Da wir die Teilnehmerzahl begrenzen müssen, ist eine Anmeldung vorab erforderlich. Separate Info folgt.

Der Vortrag zum Thema „Berühmte Frauen“ beschäftigt sich am 7. Dezember 2021 mit Mechthild (1419-1482) der Gräfin von der Pfalz, die aber vor allem in Württemberg wirkte. Der Vortrag findet im Paul Gerhard Haus statt, Beginn 19.30 Uhr.